Ernährung

„Lass Deine Nahrungsmittel Heilmittel und Deine Heilmittel Nahrungsmittel sein.“

Hippokrates

Wie viel Wahrheit in diesen Worten steckt, ist den wenigsten Menschen bewusst. Noch immer kaufen die meisten Deutschen ihre Lebensmittel nach dem Prinzip „Geiz ist geil!“. Sie machen sich selten Gedanken, was sie ihrem Körper damit antun und dass – egal, ob bewusst oder unbewusst – dieses Verhalten sämtlichen Krankheiten Tür und Tor öffnet.

Was – und wie – Du isst, liefert die Grundlage für all Deine Strukturen. Lieferst Du dem Körper zu wenig qualitatives Baumaterial, dann baut Dein Körper eben einen billigen „Aldi-Körper“. Dass da irgendwann mal der Knorpel schwindet (Arthrose), das Gehirn nicht mehr funktioniert (Alzheimer), oder das Immunsystem schlappmacht, ist nur die logische Konsequenz.

Was auf Deinem Teller bzw. in Deinem Mund – und somit in Deinem Körper – landet, beeinflusst, wie Du denkst und fühlst, wie leistungs(un)fähig Du bist – und ob Du gesund bleibst.

Deine Investition in eine gesunde Ernährung wird honoriert mit einem Turbo-Stoffwechsel und ist Deine Wertschätzung Dir selbst gegenüber.

Für noch besseres Wohlbefinden solltest Du außerdem Deinen Darm stärken. Dabei wird Dein Körper gestärkt und Du wirst Dich frischer, fitter und einfach leichter fühlen. Hier kannst Du Dich zur Lebensernergie-Kur der Dr. Friederike Feil Akademie anmelden!

Salz – der Antrieb Deiner Zellen (Teil 2)

Salz – der Antrieb Deiner Zellen (Teil 2)

Salz ist für den menschlichen Körper unverzichtbar. Wie aber wirkt Salz auf energetischer Ebene? Ich erkläre Dir, wie mithilfe von Salz und Wasser Licht durch Deine Adern fließt und warum Du auf herkömmliches Tafelsalz lieber verzichten solltest.

Salz – weißes Gold mit Multifunktion (Teil 1)

Salz – weißes Gold mit Multifunktion (Teil 1)

Salz ist unser „weißes Gold“: es ist für den menschlichen Körper ebenso essenziell wie Wasser. Wieso ein Salzmangel Deinen Körper in einen dauernden Stresszustand versetzt und wie Dich Salz vor Übergewicht und Herzkrankheiten schützt, erfährst Du in diesem Blogpost.

Pimp your Salatsauce

Pimp your Salatsauce

Mach Deine Salatsauce heilsamer, gesünder und energiebringender als den Salat! Wie Du in fünf Schritten aus Deinem normalen Salatdressing eine Supersauce zauberst, zeige ich Dir im heutigen Blogpost.

Friederike Feil Akademie Vita Kieser

Dr. Friederike Feil

„Das Leben ist zu kurz, auch nur einen Augenblick des Genusses und der Freude zu versäumen.“

Zur Vita

Sei dabei!

advertisement

Der Newsletterversand erfolgt gemäß unserer Datenschutzverordnung

Aktuelle Blog-Beiträge

Molkeneiweiß: Der Ferrari unter den Eiweißen

Molkeneiweiß: Der Ferrari unter den Eiweißen

Hast Du ständig Hunger oder spielen Dir Deine Hormone einen Streich? Das könnte daran liegen, dass Du einfach zu wenig Eiweiß zu Dir nimmst. Neben Kohlenhydraten und Fetten ist Eiweiß als einer der drei Makronährstoffe unabdingbar für Deinen Körper. Eiweiß hält Dich...

mehr lesen
Kaffee: verhindert er Deinen Abnehmerfolg?

Kaffee: verhindert er Deinen Abnehmerfolg?

Kaffee – 162 Liter des duftenden Heißgetränks trinkt der Deutsche pro Jahr. Koffein ist mit Abstand das beliebteste Aufputschmittel der Welt. Doch Kaffee bringt Deinen Körper ganz schön aus der Balance und schädigt bei chronischem Konsum nicht nur Dein Gehirn....

mehr lesen
Salz – der Antrieb Deiner Zellen (Teil 2)

Salz – der Antrieb Deiner Zellen (Teil 2)

Salz ist für den menschlichen Körper unverzichtbar. Wie aber wirkt Salz auf energetischer Ebene? Ich erkläre Dir, wie mithilfe von Salz und Wasser Licht durch Deine Adern fließt und warum Du auf herkömmliches Tafelsalz lieber verzichten solltest.

mehr lesen
Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter activecampaign, statistische Auswertungen und Ihre Stornierungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Informationen auf unserer Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen unabhängig recherchiert und aufgearbeitet. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen.

Share This