Betriebliches Gesundheitsmanagement

– Ihre gewinnbringende Investition – 

Investieren Sie in gesunde Mitarbeiter – und damit in die Zukunft Ihres Unternehmens

Mitarbeiter sind das größte und wertvollste Kapital einer jeden Firma: Damit Ihr Unternehmen wachsen und seine Umsätze steigern kann, brauchen Sie allerdings dauerhaft gesunde und energiegeladene Mitarbeiter. Denn diese haben weniger Fehltage, können lösungsorientierter arbeiten und sind zudem deutlich produktiver.

„Jeder Euro, den Sie in die Gesundheit und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter investieren, bringt Ihnen dreifachen Gewinn.“

Das Angebot der Dr. Friederike Feil Akademie für Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement

01

Die Dr. Friederike Feil Darmkur: Stärken Sie das Energiezentrum Ihrer Mitarbeiter

Hallo starkes Immunsystem, hallo Resilienz: Wussten Sie, dass der Verdauungstrakt ist mit mehreren Hundert Millionen Nervenzellen ausgestattet und damit ebenso gut vernetzt ist, wie das Rückenmark? Über Botenstoffe im Blut und den Vagusnerv kommuniziert der Darm ständig mit dem Gehirn und nimmt so Einfluss auf Gefühle und Stressempfinden. In nur 17 geführter Dr. Friederike Feil Darmkur sanieren Ihre Mitarbeiter also nicht nur ihr Immunsystem, sondern auch Ihre Stressresistenz. Teilnehmer der Dr. Friederike Feil Darmkur berichten von einem enormen Energieschub, weniger Müdigkeit, einem Rückgang von Allergiesymptomen sowie mehr Lebensfreude.

Gemeinsam zum Ziel: Besser als ein topfitter Mitarbeiter sind viele topfite Mitarbeiter. Die Dr. Friederike Feil Darmkur ist mehr als nur eine Maßnahme Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements. Als zweieinhalbwöchiges Teamevent schweißt Ihre Mitarbeiter durch das gemeinsame Tun zusammen. Sprechen Sie uns an; wir beraten uns gemeinsam, wie Sie die Dr. Friederike Feil Darmkur in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

02

Abgestimmte Energie-Retreats für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte

Burn-in statt Burnout: Ihre Mitarbeiter sind tagein, tagaus nur noch per „Autopilot“ unterwegs? Sie funktionieren und reagieren nur noch, statt zu agieren? Die Krankheitstage häufen sich und reißen das ganze Jahr durch nicht ab? Das ist vollkommen normal: wenn wir zu lange aufs Gaspedal drücken und das Bremsen gänzlich vergessen, brennt unser Körper förmlich aus. Körperlich wie seelisch. Für Kreativität sind vor allem die Pausen das Entscheidende. Auf Anspannung folgt Entspannung – das war schon so, als noch wir noch auf große Beutejagd ziehen mussten, um unser „täglich Brot“ auf den Teller zu kriegen. Tage-, wochen- oder monatelanges Jagen hätten unsere Vorfahren allein aus hormonellen Gründen nicht überlebt. 

Auf unseren Energie-Retreats lernen Ihre Mitarbeiter, sich aktiv zu entspannen und damit langfristig ihre Resilienz zu verbessern. Das Beste: Nach wenigen Tagen Energie-Retreat fühlen sich Ihre Mitarbeiter fitter und gesünder als nach drei Wochen Urlaub. Schicken auch Sie Ihre Mitarbeiter zum Entspannen für langfristig mehr Energie und Produktivität am Arbeitsplatz!

03

Langfristige Energie-Coachings Ihrer Mitarbeiter mit gemeinsamer Abschlussveranstaltung

Wer ein Ziel hat, bleibt dran. Gesundheit hängt meistens mit einer Veränderung des Lebensstils zusammen; diese Veränderung ist mit einem (gemeinsamen) Ziel – beispielsweise einem Volkslauf – leichter umzusetzen.

Wir sind spezialisiert darauf, Firmenmitarbeiter ganzheitlich fit zu machen (Training, Ernährung, Stressmanagement). Machen Sie jetzt ein teambildendes Ereignis aus Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement für Gesundheit, die Spaß macht!

04

Individuelle Beratung und Team-Coaching für Mitarbeiter

Psychische Erkrankungen, Übergewicht, Autoimmunerkrankungen, sowie Erkrankungen des Bewegungsapparates nehmen jährlich zu und erhöhen die Fehltage Ihrer Mitarbeiter.

Wir beraten Ihre Mitarbeiter persönlich und individuell, sodass sie Krankheiten schneller überwinden und langfristig gesund bleiben. Jeder beratene Mitarbeiter spart Ihnen Bares.

05

Inspirierende Erlebnis-Vorträge für Ihr Unternehmen

Die Erlebnis-Vorträge verbinden spannende Unterhaltung mit den neusten Erkenntnissen aus Ernährungs-, Gesundheits-, Neuro- und Sport-Wissenschaft für Ihre gesunden, energiegeladenen und produktiven Mitarbeiter. Anstatt langweiliger Power-Point-Präsentation,  gibt es sofortige „Mit-Mach“- Erlebnisse. Ziel der Vorträge ist es sofort eigene Erfahrungen zu sammeln, die dann im Alltag schnell und einfach umsetzbar sind. Fundiertes Wissen mit Spaß und spielerisch übermitteln – dafür steht die Dr. Friederike Feil Akademie.

 

 

Sie möchten in Ihre Mitarbeiter investieren? Sie möchten gesunde und ernergiegeladene Mitarbeiter?

 

Frühzeitige Investition ins betriebliche Gesundheitsmanagement spart Kosten

 

Wussten Sie, dass ein Krankheitstag pro Mitarbeiter durchschnittlich 400 Euro kostet? Das bezahlen Sie! Im Durchschnitt fehlt ein Mitarbeiter krankheitsbedingt über 15 Arbeitstage pro Jahr. Der Gesundheitsreport 2017 der Techniker Krankenkasse (TK) zeigt insbesondere einen massiven Anstieg an Ausfällen durch psychische Belastungen.

 

Jeder dritte Berufstätige fühlt sich stark überlastet, ausgebrannt und arbeitet am Limit; jeder fünfte wird in seinem Leben einmal ein Burnout-Syndrom erfahren. Doch das müssen weder Sie noch Ihre Mitarbeiter sein! Lassen Sie sich und den Erfolg Ihres Unternehmens keinesfalls durch eine Welle von Burnouts und psychischen Erkrankungen ausbremsen!

Effektives Stressmanagement – die Basis Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements

Warum fallen immer mehr Menschen durch psychische Erkrankungen aus? Sind die Anforderungen im Berufsleben wirklich so enorm gestiegen, oder müssen wir lernen, mit Stresssituationen richtig umzugehen?

Wer nur Vollgas gibt, brennt langsam aus

Unser autonomes Nervensystem (autonom = wir müssen es nicht aktiv steuern), koordiniert etliche Vorgänge in unserem Körper und besteht aus zwei wesentlichen Strängen: dem Sympathikus, und dem Parasympathikus. Der Sympathikus ist der Beschleuniger im Körper. Er erhöht unsere Herzfrequenz, den Blutdruck, die Atemfrequenz und fördert den Anstieg des Blutzuckers, sodass dem Gehirn und der Muskulatur mehr Energie zur Verfügung stehen. Jetzt sind wir bereit, konzentriert zu arbeiten und „Vollgas zu geben“.

Den Parasympathikus hingegen kann man sich wie eine Bremse im Körper vorstellen. Er sorgt für Ausgeglichenheit und das optimale Funktionieren unserer Verdauungsorgane. Der Parasympathikus ist zuständig für das Auffüllen unserer Energietanks im Körper. Ohne einen aktiven und gut funktionierenden Parasympathikus können Ihre Mitarbeiter zwar kurzfristig „Vollgas geben“, aber sie schaffen nicht mehr, sich zu erholen und ihre Energietanks wieder aufzufüllen.

Die Folge: Ihre Mitarbeiter fahren irgendwann „an die Wand“.

 

Die vier Schritte zum K.O. Ihrer Mitarbeiter

Müdigkeit

Ihre Mitarbeiter können dem Stress und dem Druck nicht mehr standhalten. Der zusätzliche eigene, meist hohe, Perfektionismus und unverarbeitete, (private) emotionale Ereignisse führen zu mangelndem optimalem Schlaf. Die Folge: Ihre Mitarbeiter greifen vermehrt zu Junk-Food und die Motivation, sich körperlich zu betätigen nimmt ab.

Chronische Müdigkeit

Die anfängliche Müdigkeit wird chronisch; Gereiztheit und die ersten körperlichen Symptome kommen hinzu. Es kommt häufiger zu krankheitsbedingten Ausfällen.

Burnout-Syndrom

(meist eine leichte Depression!) Der Karren ist bereits an die Wand gefahren. Es kommt zu längeren Ausfällen der Mitarbeiter; strukturiertes und lösungsorientiertes Arbeiten ist nicht mehr möglich.

Depression

Wird im Burnout-Stadium nicht massiv gegengesteuert, kommt es zur Depression. Die Mitarbeiter sind lustlos – und resignieren. Sie schleppen sich vielleicht noch zum Arbeitsplatz, belasten aber eher die Kollegen, als dass ihre Arbeit dem Unternehmen nützt.

Nur eine ausgeFEILTE betriebliche Gesundheitsförderung kann psychisch bedingte Krankheitsausfälle stoppen

 

Eine ausgefeilte betriebliche Gesundheitsförderung beinhaltet mehr, als den beliebten „gesunden Obstkorb“ im Büro. Eine ausgefeilte betriebliche Gesundheitsförderung erhöht die Resilienz Ihrer Mitarbeiter, wodurch diese fast „von alleine“ gesünder werden, produktiver arbeiten und weniger Krankheitstage haben.

Wer „Junk-Food“ isst, der leistet Junk-Arbeit“ – und reduziert seine Stressresistenz

Wer tagsüber nur Ungesundes in sich reinstopft, schädigt – außer seiner Gesundheit –  auch Ihr Unternehmen.

Bei reduzierter Denkleistung unterlaufen mehr Fehler; zudem verursacht diese schlechte Ernährung Stress im Körper. Der Mitarbeiter ist gereizt und fühlt sich schneller überfordert. Neuste Studien belegen eindeutig, dass der Darm in engem Zusammenhang mit unserer Stressverarbeitung steht. Ein gesunder Darm sorgt für Ruhe im Gehirn, führt zu mehr Konzentration, mehr Kreativität und intuitiven Einfällen. Ein gesunder Darm mag kein „Junk-Food“.

Junk-Food-essende Mitarbeiter fehlen häufiger

Zudem führt diese Ernährung zu einem schwachen Immunsystem; Herbst- und Frühjahrsgrippen sowie Allergien sind vorprogrammiert. Doch auch schwerere Krankheiten wie Krebs, Arthrose und Rheuma stehen in direktem Zusammenhang mit einem geschwächten Immunsystem

Ein Mitarbeiter ohne gesunde Ernährung ist vergleichbar mit einem Ferrari, der mit billigem Benzin betankt wird. Der Motor könnte deutlich „runder“ laufen und mehr PS und Leistung auf die Straße bringen, würde er mit hochwertigem Benzin betankt.

Mit ausgeklügelten Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter erhöhen

 

Für die Mitarbeiter gesunde Essensmöglichkeiten schaffen

Sie können Ihren Mitarbeitern keine Vorschriften machen, was sie zu essen haben. Dennoch sollten Sie im Büro die richtigen Lebensmittel und den nötigen Raum zur Verfügung stellen, so dass alle zumindest die Möglichkeit haben, zu gesunden Alternativen zu greifen. Wenn Sie im Büro gesündere Alternativen bieten, werden die Mitarbeiter – langfristig – solche zu Hause ebenfalls nutzen. Geben Sie den Impuls für den gesunden Dominoeffekt.

Wir unterstützen Sie gerne in der Ausarbeitung eines nachhaltigen Ernährungskonzepts für Ihr Unternehmen und bieten spannende Impulsvorträge sowie Jahres-Coachings an. Gemeinsam schaffen wir auch bei Ihren Mitarbeitern ein neues Bewusstsein.

Mitarbeiter in Bewegung bringen

Dass man sich mehr bewegen sollte, ist uns fast allen klar. In Deutschland haben wir meist kein Bewusstseins-, sondern ein Umsetzungsproblem. Anstatt Yoga-Kurse und sonstige Sportprogramme anzubieten, die meist von denen genutzt werden, die ohnehin in ihrer Freizeit ausreichend Sport treiben, ist wichtig, alle Mitarbeiter dort abzuholen, wo sie gerade stehen.

Damit Ihre Mitarbeiter beginnen, in mehr Bewegung einen Sinn zu sehen, brauchen wir deren Leidenschaft und Begeisterung. Beides schaffen wir durch motivierende Teamprojekte. Die besten Erfolge haben wir von der Dr. Friederike Feil Akademie, wenn wir Mitarbeiter gemeinsam über einen längeren Zeitraum auf ein Event – beispielsweise einen Fünfkilometerlauf – vorbereiten. Die Motivation, da am Ball zu bleiben, ist enorm und selbst die gesunde Ernährung wird spielend leicht umgesetzt, da der Körper ja jetzt mehr leisten muss.

Mitarbeiter vor dem Burnout bewahren

Wie wird bei Mitarbeitern die Bremse – das parasympathische System – wieder gestärkt? Hierüber haben wir uns lange Gedanken gemacht und sechstägige Energie-Retreats entwickelt. Wir pumpen Energie in Ihre Mitarbeiter. Mit einem abgestimmten Ernährungskonzept, Atemübungen, Meditation und Energieübungen füllen wir die Energietanks der Mitarbeiter – und nach fünf Tagen fühlen sich alle wie nach drei Wochen Urlaub. Die Ideen können wieder fließen.

FAZIT

Sich um das Wohl der Mitarbeiter zu kümmern, ist der Schlüssel, um viel Geld zu sparen – und für mehr Umsatz und mehr Gewinn. Gleichzeitig ist dies eine Verpflichtung Ihren Mitarbeitern und Ihren Kunden gegenüber. Wer schlappe und müde Mitarbeiter hat, wird kaum – oder bestenfalls schlappe und müde – Kunden anziehen. Großes werden Sie so nicht bewegen.

Ihnen zu gesunden und energiegeladenen Mitarbeitern zu verhelfen, das ist unsere Leidenschaft.

Die Informationen auf unserer Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen unabhängig recherchiert und aufgearbeitet. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen.

Share This