Wir beraten Dich gern: 030 403 669 390 (Montag-Donnerstag 15:00-17:00 Uhr) – Dr. Friederike Feil bei QS24
030 403 669 390 (Mo.–Do. 15:00–17:00 Uhr)

Dein täglicher Schilddrüsen-Heiltrunk

Im letzten Blogpost haben wir Dir 7 wertvolle Tipps gegeben, wie Du Deine Schilddrüse selber heilen kannst. Hast Du schon losgelegt und einige unserer Tipps umgesetzt?

Heute bekommst Du von uns ein wertvolles Rezept zur Turbo-Heilung Deiner Schilddrüse: den Schilddrüsen-Heiltrunk. Dieser stärkt Dein Immunsystem, fördert die Entgiftung und liefert Deiner Schilddrüse alles, um wieder zu Kräften zu kommen.

Zutaten für Deinen Schilddrüsen-Heiltrunk

1 Selleriestaude
1 Boskopapfel
Großes Stück Ingwer
Etwas Pfeffer
1 TL Leinöl

„Mache Dir mind. 4 Wochen lang jeden Morgen einen frisch gepressten heilenden Saft aus Sellerie, Boskopapfel und Ingwer.“

Alle Zutaten mit einem Entsafter entsaften und sofort genießen. Der Saft hilft Dir die Turboheilung Deiner Schilddrüse anzukurbeln.

Tipp

Ich persönlich habe einen sogenannten “Slow-Juicer”. Das ist ein Entsafter, der Gemüse und Obst extra langsam und schonend entsaftet. So bekommst Du mehr Saft, mehr Nährstoffe und mehr Geschmack aus Deinem Gemüse und Obst.

So wirkt der Schilddrüsen-Heiltrunk

Sellerie

selleriesaft schilddrüse

Sellerie enthält neben großen Mengen an Kalium auch große Mengen an Vitaminen (z.B. Vitamin C und E), Antioxidantien und Polyphenolen, die nicht nur die Schilddrüse und Schilddrüsenhormonbildung optimal schützen.

Durch Sellerie können z.B. oxidativen Schäden im Verdauungstrakt, den Blutgefäßen und in der Schilddrüse entgegengewirkt werden.

Ingwer

selleriesaft schilddrüse

Ingwer ist Dein Booster für Dein starkes Immunsystem. Die starke Wurzel ist in der Lage, Gluthathion im Körper zu erhöhen, das wichtigste Antioxidans Deines Immunsystems. Insbesondere durch die Kombination aus Ingwer mit Sellerie, Boskopapfel und Leinöl wird Dein Immunsystem zur Hochform auflaufen und Deine Schilddrüse gestärkt werden.

Boskopapfel

selleriesaft schilddrüse

Der Boskopapfel ist die Apfelsorte mit dem höchsten Gehalt an Querzetin. Querzetin ist ein Pflanzenstoff, der Deinen Kraftwerken in der Zelle zu Hochleistung verhilft. Je mehr Energie Deine Zellen produzieren, umso besser geht es allen Deinen Organen – insbesondere Deiner Schilddrüse.

Leinöl

selleriesaft schilddrüse

Leinöl ist der Ferrari unter den Ölen im Bezug auf den Gehalt an Omega-3-Fettsäuren – es enthält über 50 Prozent davon! Diese wirken stark entzündungshemmend und immunstärkend.

Leinöl solltest Du immer frisch kaufen, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von fünf Wochen verbrauchen. Ein gutes und frisches Leinöl schmeckt nussig, lecker und nicht bitter.

Viel Spaß und Erfolg beim Heilen Deiner Schilddrüse wünscht Dir

selleriesaft schilddrüse

Literaturverzeichnis

Chrubasik, S., Pittler, M. H., & Roufogalis, B. D. (2005). Zingiberis rhizoma: A comprehensive review on the ginger effect and efficacy profiles. Phytomedicine, 12(9), 684-701.

Chuang, C.-C., Martinez, K., Xie, G., Kennedy, A., Bumrungpert, A., Overman, A., . . . McIntosh, M. K. (2010). Quercetin is equally or more effective than resveratrol in attenuating tumor necrosis factor-α–mediated inflammation and insulin resistance in primary human adipocytes. The American Journal of Clinical Nutrition, 92(6), 1511-1521. doi:10.3945/ajcn.2010.29807

Davis, J. M., Murphy, E. A., Carmichael, M. D., & Davis, B. (2009). Quercetin increases brain and muscle mitochondrial biogenesis and exercise tolerance. American Journal of Physiology – Regulatory, Integrative and Comparative Physiology, 296(4), R1071-R1077. doi:10.1152/ajpregu.90925.2008

Grzanna, R., Lindmark, L., & Frondoza, C. G. (2005). Ginger—An Herbal Medicinal Product with Broad Anti-Inflammatory Actions. Journal of Medicinal Food, 8(2), 125-132. doi:doi:10.1089/jmf.2005.8.125

Maljaei, M. B., Moosavian, S. P., Mirmosayyeb, O., Rouhani, M. H., Namjoo, I., & Bahreini, A. (2019). Effect of Celery Extract on Thyroid Function; Is Herbal Therapy Safe in Obesity? Int J Prev Med, 10, 55. doi:10.4103/ijpvm.IJPVM_209_17

Rallidis, L. S., Paschos, G., Liakos, G. K., Velissaridou, A. H., Anastasiadis, G., & Zampelas, A. (2003). Dietary alpha-linolenic acid decreases C-reactive protein, serum amyloid A and interleukin-6 in dyslipidaemic patients. In Atherosclerosis (Vol. 167, pp. 237-242). Ireland.