Wir beraten Dich gern: 030 403 669 390

Weihnachtliche Energiekugeln nach Dr. Friederike Feil

Ob Du’s glauben kannst oder nicht: Weihnachten steht schon wieder vor der Tür! 🎅🏽 Obwohl dieses Jahr so ganz anders war als alle vorangegangen, verging es doch wie im Flug. Trotz (oder wegen?) aller Veränderungen sind mein Team und ich tief dankbar: Wir haben wirklich das beste aus diesem Jahr herausgeholt! Wir haben tolle neue Projekte angestoßen, unser Team um großartige neue Mitarbeiter erweitert und das Wichtigste: wieder tausende Menschen auf ihrem Weg in ein gesundes und energiegeladenes Leben begleitet. Reflektiere einmal: welche drei guten Dinge hat das Jahr 2020 für Dich bereitgehalten? 🌱

Auch wenn Du die besinnlichste Zeit des Jahres vielleicht nicht mit allen Deinen Lieblingsmenschen verbringen kannst, soll sie für Dich doch voller Liebe und Freude sein. Und voll Plätzchen! Die gehören definitiv auch dazu! Damit Du auch ohne Reue naschen kannst und ohne extra Pfunde durch die Weihnachtszeit kommst, gibt es von mir heute mein Lieblingsrezept für weihnachtliche Energiekugeln. Die enthalten nur wenig Zucker und bestechen mit stoffwechselaktivierenden Gewürzen. Durch den hohen Kakaogehalt sorgen sie für eine ausgelassene Stimmung. Und wie bei allen meinen Rezepten darf auch hier die gute Butter nicht fehlen, damit Dein Darm im Lot bleibt.

Natürlich eignen sich die leckeren Energiekugeln auch ausgezeichnet als Geschenk für Deine Liebsten – oder als stärkender Wegsnack für den Weihnachtsmann! 😉

Viel Freude beim Zubereiten und und eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Dir

DFF Unterschrift

Zutaten für die Energiekugeln

  • 75 g getrocknete Feigen
  • 2 EL Aprikosenschnaps oder Grand Manier (alternativ: Apfelsaft).
  • 300 g dunkle Schokolade, mind. 70 Prozent Kakaogehalt (klein geraspelt)
  • 75 g Mandeln (klein gehackt)
  • 75 g Butter (Zimmertemperatur!)
  • 3 TL Kakaopulver
  • 2 TL Zimt*
  • 2 TL Lebkuchengewürz (oder Mischung aus Nelke, Piment, Kardamom, Ingwer…)

Zum Wenden

  • Kokossplitter
  • gemahlene Nüsse
  • etwas Chili (gemahlen) für den extra Pfiff

* Den aromatischsten Zimt und die frischsten aller Gewürze findest Du übrigens bei der Gewürzmanufaktur Direkt vom Feld.

Zubereitung der Energiekugeln

1. Feigen sehr klein hacken. Die gehackten Feigen mit dem Schnaps vermischen und mindestens vier Stunden einlegen. Wenn Du die alkoholfreie Variante wählst, vermische den Apfelsaft mit den Gewürzen und lege die getrockneten Feigen darin ein.
2. Nüsse grob hacken, Schokolade raspeln.
3. Butter in kleine Stückchen schneiden.
4. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mit den Händen gut vermengen. Durch die Wärme Deiner Hände wird die Butter weich und verteilt sich gleichmäßig in der Masse.
5. Kleine Kügelchen Formen und diese in Kokos oder gemahlenen Nüssen wenden.

Energiebaelle

Fertig sind Deine weihnachtlichen Energiekugeln. Deine ideale Leckerei für das gesunde Naschen in der Vorweihnachtszeit. Die Energiekugeln sind für drei bis sechs Wochen im Kühlschrank haltbar. Theoretisch. Meistens sind sie eh nach ein paar Tagen weggefuttert. 😜

Vorsicht, Nebenwirkungen!

Die Energiekugeln machen nachweislich süchtig. Bitte für Familienmitglieder unzugänglich aufbewahren… 😉

An Weihnachten doch über die Stränge geschlagen?

Der Weihnachtsmann hat es mit den Energiekugeln etwas übertrieben

Bring Deinen Darm nach den Weihnachtsfeiertagen wieder ins Lot mit der Dr. Friederike Feil Darmkur. Entrümpele Deinen Darm, saniere Deine Darmflora und stärke Deine Darmwand. Du lässt alte Ernährungsgewohnheiten im Jahr 2020 zurück und stärkst ganz nebenbei Dein Immunsystem. So fällt Dir die kleine Durststrecke bis zum Beginn des Frühlings gleich viel leichter!

Ps: Du liebst das vorweihnachtliche Backen und wünscht Dir noch mehr Rezepte für Gebäck voller grandioser, die Darmgesundheit fördernder Zutaten? Dann backe die gesündesten Lebkuchen der Welt oder Gebirge aus phantastischen kleinen Zimtbergen! Beide Rezepte findest Du auf meinem Blog in der Rubrik “Rezepte”!

Diskutiere mit!

Schreibe einen Kommentar

Passend zum Thema

Saati – getreidefreies Knäckebrot

Saati – getreidefreies Knäckebrot

Knäckebrot ist Dein unterschätzter Freund und Helfer! Hast Du mal kein Brot Zuhause und es fehlt schlicht die Zeit zum Backen, kannst Du immer darauf zurückgreifen. Deshalb bekommst Du von ...
Weiterlesen …
Gewürze: Unterschätzte Freunde des Darms

Gewürze: Unterschätzte Freunde des Darms

Hey Du! Dein Gewürzregal hat gerade nach Dir gerufen! Wieso? Weil Du die leuchtend bunten Verdauungshelfer wahrscheinlich viel zu sparsam einsetzt. Während über die typisch deutsche Küche oft nur ein ...
Weiterlesen …
Rezept: Kleine Zimtberge

Rezept: Kleine Zimtberge

Weihnachtszeit ohne Plätzchen? Ohne uns! Das weißt Du spätestens seit meinem letzten Beitrag, in dem ich Dir gezeigt habe, wie Du aus klassischen Weihnachtsplätzchen echte leckere Darmnahrung machst. Für mich ...
Weiterlesen …