Wir beraten Dich gern: 030 403 669 390 (Montag–Donnerstag 10:00–17:00 Uhr)
030 403 669 390 (Mo.–Do. 10:00–17:00 Uhr)

Schwache Abwehrkräfte? Fünf Dinge, die Du meiden solltest

Immunstärkende Lebensmittel sind solche, die Deine Abwehrkräfte bärenstark machen und Deine Zellen schützen. Diese habe ich Dir in meinem letzten Beitrag zum Thema Immunsystem vorgestellt. Genauso gibt es aber natürlich auch solche Lebensmittel, die Du besser meiden solltest, wenn es um die Stärkung Deiner Abwehrkräfte geht. Diese werde ich Dir heute vorstellen. Außerdem bekommst Du von mir weitere Empfehlungen, was Du in Zeiten, in denen Deine Abwehrkräfte besonders gefragt sind, lieber meiden solltest.

Alles Gute und bleib gesund

DFF Unterschrift

Ps: Du bist heute mal lesefaul? Dann scroll nach ganz unten, da gibt es meinen Beitrag als kurzes Video – viel Freude damit! 😃

Tipp 1: Weißmehl legt Deine Abwehrkräfte schachmatt

Die meisten von uns wissen es, doch nur die wenigsten rufen es sich oft genug in Erinnerung: Weißmehl enthält keine Mineralien und Vitamine mehr. Damit Dein Körper Deine Nahrung allerdings verdauen kann, sind diese Mikronährstoffe unabdingbar. Verdauung ist ein sehr komplexer Prozess, der viele Botenstoffe, Enzyme und Mineralien benötigt, damit er reibungslos ablaufen kann. Führen wir unserem Körper „leere“ Nahrung zu, muss er eben diese Mineralien und Vitamine von anderer Stelle „anzapfen“. Aktuell brauchst Du Deine Vitamine und Mineralien aber dringend für Dein Immunsystem, damit dieses angriffslustige Vieren und Bakterien gut in Schach hält. Zudem fährt Dein Blutzuckerspiegel Achterbahn, wenn Du viel Weißmehl isst. Das fördert Entzündungsreaktionen im Deinem Körper und schwächt damit Deine Abwehrkräfte. Also: Es ergibt überhaupt keinen Sinn, jetzt Nudeln und Brot zu bunkern!

„Führen wir unserem Körper „leere“ Nahrung zu, muss er Mineralien und Vitamine von anderer Stelle „anzapfen“.“

Tipp 2: Zucker = Freifahrtschein für Viren in Deinem Körper

Zucker ist ein Freifahrtschein für Viren in Deinem Körper, denn ein hoher Zuckerkonsum schwächt SOFORT Dein Immunsystem. Je mehr Zucker du isst, desto mehr „Party“ machen Viren (auch Corona-Viren) in Deinem Körper. So fördert Zucker in erster Linie das Wachstum des sogenannten Candida-Pilzes in Deinem Darm. Der Candida-Pilz erhöht die Durchlässigkeit Deiner Darmschleimhaut und wenn diese löchrig ist, können Fremdstoffe in Deinen Organismus geraten. Dein Immunsystem – das zu über 70 Prozent in Deinem Darm sitzt – läuft dauerhaft auf Hochtouren und wird chronisch geschwächt. Du willst ein starkes Immunsystem? Dann senke jetzt Deinen Zuckerkonsum! Am besten sogar dauerhaft.

Tipp 3: Alkohol, der größte Feind Deiner Abwehrkräfte 

Alkohol unterdrückt Deine erste Verteidigungsmannschaft, Deine Fresszellen (Makrophagen). Wenn ein Virus wie SARS-CoV-2 in Deinen Organismus gelangt, wird es von eben dieser Verteidigungsmannschaft bereits erwartet. Die Makrophagen fressen jeden ungewollten Eindringling auf. Vorausgesetzt, Deine Verteidigungsmannschaft ist stark genug.

Wenn Du jedoch Alkohol trinkst, nimmt die Aktivität Deiner Fresszellen zu über 75 Prozent ab! Gelangt dann ein Virus (oder eine Bakterie) in Deinen Körper, bist Du nicht mehr ausreichend geschützt. Also: Besonders jetzt solltest Du auf alkoholische Getränke lieber verzichten. Ich empfehle Dir den Umstieg auf  Wasser oder auf Kombucha (in Maßen). Du willst mehr über Kombucha wissen, wie er Dein Immunsystem stärkt und wie Du ganz einfach Dein eigenes Kombucha-Getränk zubereitest? Dann schau Dich auf meinem Blog um!

Der Konsum von Alkohol senkt die Aktivität Deiner Fresszellen um 75 Prozent!

Tipp 4: Stress macht Deinen Körper zum Virenparadies

Bei Beobachtung der aktuellen Medienberichterstattung kann einem schon Angst und Bange werden. Das neuartige Corona-Virus scheint nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere wirtschaftliche Existenz zu bedrohen. Der pure Stress und die großen Ängste unterdrücken Dein Immunsystem zusätzlich. Stress sogt für eine vermehrte Ausschüttung des Hormons Cortisol – und das unterdrückt die Aktivität Deiner Immunzellen.

Was Du tun kannst? Versuche wieder mehr Gelassenheit in Dein Leben zu bringen!

Tipp Nummer 1: Reduziere Deinen Medienkonsum – am besten auf Null. Es reicht völlig, wenn Du uns auf den Social-Media-Kanälen abonnierst, denn bei uns gibt es nur glückliche Botschaften für Dich!😉

Tipp Nummer 2: Umgib Dich mit positiven Menschen, die Deine Energie wieder nach oben ziehen. Das funktioniert auch in Zeiten von Social Distancing! Ein Telefonat mit Deiner Lieblingsfreundin oder ein motivierendes YouTube-Video wirken manchmal schon wunder.

Tipp Nummer 3: Reduziere Deinen Kaffee-Konsum, damit Deine Abwehrkräfte aus den vollen schöpfen kann. Auch Kaffee erhöht die Ausschüttung von Cortisol und bringt Deinen Organismus in ein saures Milieu. Wusstest Du, dass ein übersäuerter Körper ein wahres Virenparadies ist?

Tipp 5: Billiges Fleisch – die Antibiotikakeule

Finger weg von billigem Fleisch aus der Masttierproduktion – es ist antibiotikabelastet! Schlimm genug unter welchen “Lebensbedingungen” die armen Rinder, Schweine und Hühner in Mastbetrieben in kürzester Zeit fett gezüchtet werden. Dass unter diesen grausamen Umständen jedes Lebewesen krank wird, ist logisch. Die Lösung der Fleischindustrie ist die Antibiotikakeule. Wenn Du im Supermarkt zu billigen Fleischprodukten greifst, schluckst Du unnötige Mengen an Antibiotika. Antibiotika reduziert die wunderbare Vielfalt Deiner helfenden Darmmikroben und damit ist Dein Immunsystem geschwächt. Du weißt: Ein kaputter Darm schwächt Deine Immunabwehr, denn dort sitzen 70 Prozent Deines Immunsystems!

Für Dich zum kostenlosen Download: Immunsystem Notfallplan + Rezept Immunstärkende Gewürzschokolade 

Du willst noch mehr Tipps für die langfristige Stärkung Deiner Abwehrkräfte? Dann lade Dir hier meinen kostenlosen Immunsystem-Notfallplan runter. Du bemerkst den Anflug eines Infektes? Dann kannst Du hier nachlesen, welche Immunsystem-Booster Dir schnell helfen. Außerdem findest Du am Ende der PDF auch das Rezept für meine abwehrstärkende Gewürzschokolade – lass sie Dir schmecken!

+ Extratipp: Stärke Deinen Darm – und mit ihm Deine Abwehrkräfte!

Stärke Deine Abwehrkräfte mit der Dr. Friederike Feil Darmkur. 17 Tage geführter Darmkur werden Deinen Darm reinigen, Deine Darmflora wieder aufbauen und Deine Darmwand nachhaltig stärken. Dein Immunsystem wird massiv gestärkt; kein Virus und kein Bakterium kann Dich dann noch aus der Bahn werfen. Denk immer dran: ein starkes Immunsystem ist immer noch der beste Schutz gegen Krankheiten jeder Art. Gleich bestellen, individuelles Startdatum auswählen und loslegen! Du bist es wert, dauerhaft gesund zu sein!

Quellenverzeichnis

Cordain, L., Toohey, L., Smith, M. J. & Hickey, M. S. (2000). Modulation of immune function by dietary lectins in rheumatoid arthritis. The British Journal of Nutrition, 83, 207-217. De Punder, K. & Pruimboom, L. (2013). The dietary intake of wheat and other cereal grains and their role in inflammation. Nutrients, 5(3), 771-787. Esposito, K., Nappo, F., Marfella, R., Giugliano, G., Giugliano, F., Ciotola, M., Quagliaro, L., Ceriello, A. & Giugliano, D. (2002). Inflammatory cytokine concentrations are acutely increased by hyperglycemia in humans: role of oxidative stress. Circulation, 106, 2067-2072. Horn, F. (2015). Biochemie des Menschen. Das Lehrbuch für das Medizinstudium (6. Aufl.). Stuttgart: Thieme Verlag. Feil, F. (2018). Die Wirkung einer speziellen Ernährung auf Entzündungsmarker im Blut, die Krankheitsaktivität, die HRV, die Lebensqualität und die Beweglichkeit von Rheumatikern.

Diskutiere mit!

Schreibe einen Kommentar

Passend zum Thema

Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Ein Interview mit Thorsten Vogt Thorsten Vogt ist Gründer und Vorstand der Deutschen Glücks-Stiftung. Seit 2014 kauft er alte, heruntergekommene Häuser und verwandelt sie in echte „Glücksimmobilien“. 20 „Glückshäuser“ in ...
Weiterlesen …
Chlorella: Wirkung Deiner Glücks-Alge

Chlorella: Wirkung Deiner Glücks-Alge

Vorhang auf für Chlorella! Sie ist und bleibt der Superheld unter den Algen. Egal ob es um den Proteingehalt (bei Chlorella über 50%), den Chlorophyllgehalt, den Vitamin B12-Gehalt oder ganz ...
Weiterlesen …
Eisenmangel: 5 Tipps, die helfen

Eisenmangel: 5 Tipps, die helfen

Du fühlst Dich dauernd müde und hast Kopfschmerzen? Deine körperliche Leistungsfähigkeit und die Konzentration schwächeln, sodass Du heute mit dem Taxi fährst. Der Taxifahrer hilft Dir noch beim Einsteigen, Du ...
Weiterlesen …