Wir beraten Dich gern: 030 403 669 390 (Montag–Donnerstag 10:00–17:00 Uhr)
030 403 669 390 (Mo.–Do. 10:00–17:00 Uhr)

Mit Herzkohärenz Stress und Angst überwinden

Heute möchte ich das wohl wichtigste Wissen für Dein starkes Immunsystem mit Dir teilen: Bring Dein Herz in einen kohärenten Zustand* und mit ihm alle Deine Zellen in ihre Balance (Stichwort: Homöostase). Herzkohärenz fördert die Heilung Deiner Zellen und stimmt Deinen Geist positiv. Damit stärkt es nicht nur massiv Dein Immunsystem, sondern ist vielleicht der Impuls für Deine positive Zukunft. Das Konzept des kohärent schlagenden Herzens findet seit mehr als 30 Jahren Widerhall in der Forschung, so zum Beispiel in der Arbeit des HeartMath Institute.

* Kohärenz ist ein optimaler physiologischer Zustand des Herzens, der mit erhöhter kognitiver Funktion, verbesserter Selbstregulierung, emotionaler Stabilität, gestärktem Immunsystem und Resilienz in Verbindung steht. In diesem Zustand ist eine Beschleunigung und eine Abbremsung des Herzrhythmus vollkommen gleichmäßig.

In Verbundenheit & aus tiefstem Herzen

DFF Unterschrift

Herzkohärenz: Dein Immunsystembooster

Dein Herz schlägt täglich über 100.000 mal. Es pumpt über 7.000 Liter Blut durch Deinen Körper. Und versorgt so alle Deine Zellen mit hochwertigem sauerstoff- und nährstoffreichen Blut.

Doch Dein Herz ist so viel mehr als nur eine leistungsstarke Super-Pumpe: Durch jeden Herzschlag entsteht ein elektrischer Impuls im Herzen. Dieser elektrische Impuls gelangt über die Blutbahnen zu allen Deinen Zellen und baut so ein elektromagnetisches Feld (EMF) auf, welches weit über Deinen Körper hinaus strahlt. Das EMF Deines Herzens ist 100 Mal stärker als das elektromagnetische Feld Deines Gehirns. Die durch das Herz aufgebauten EMF beeinflussen jede Deiner Körperzellen, zu denen auch Deine Immunzellen gehören.

„Herzkohärenz bringt Dich in einen entspannten Zustand, der alle Deine Zellen beeinflusst – auch Deine Immunzellen.“

Neuste Forschungen des HeartMath Institutes zeigen, dass durch Herzkohärenz mehr Immunglobulin A hergestellt wird, ein wichtiger Eiweißbaustein des Immunsystems, der Dich vor Viren, Bakterien und Pilzen schützt.

Dein wundersames Herz

Das Herz …

♥ …ist der wichtigste Muskel im menschlichen Körper.
♥ …versorgt alle Deine Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
♥ …schlägt pro Tag 100.000 Mal für Dich.
♥ …pumpt 7.000 Liter Blut pro Tag durch Deine Gefäße.
♥ …hat eine 60 mal stärkere elektrische Strahlung als Dein Gehirn.
♥ …hat eine 100 mal stärkere magnetische Strahlung als Dein Gehirn.
♥ …kommuniziert mit Deinem gesamten Körper über Hormone, elektromagnetische Felder, Pulswellen und über das Nervensystem.
♥ Die EMF Deines Herzens sind weit über den Körper hinaus spürbar.
♥ 90 Prozent der Informationen wandert von Deinem Herzen zum Gehirn.

Herzkohärenz für Deine positive Zukunft

Neben den EMF kommuniziert Dein Herz mit dem Körper über Hormone und das Nervensystem. So fungiert das Herz als Hormondrüse und schüttet Hormone wie ANP (atriales natriuretisches Peptid) und Oxytocin aus. ANP reguliert unter anderem den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt in Deinem Körper und ist in der Lage, Stresshormone zu senken. Oxytocin, das Liebeshormon, fördert Gefühle von Freundschaft und Toleranz.

Herzfrequenz

Das Herz ist gleichermaßen verschaltet wie Dein Gehirn. So enthält das „Herz-Gehirn“ ein ähnlich großes neuronales Netzwerk wie Dein eigentliches Gehirn. Dein Herz ist Antenne und Sender zugleich. Es empfängt Informationen, die es über Hormone und über das Nervensystem an Dein Gehirn weiterleitet und so maßgeblich Dein Denken und Dein Tun beeinflusst. Interessant ist, dass über 90 Prozent aller Nervenfasern vom Herzen zum Gehirn wandern (atriales natriuretisches Peptid) und nur 10 Prozent aller Nerven vom Gehirn zum Herzen (efferente Nerven). Der Einfluss Deines Herzens auf Dein Denken ist also enorm! In einer weiteren Studie konnte das HearthMath Institute beweisen, dass die Wiederherstellung eines kohärenten Zustands mit weniger Angstgefühlen, einer verbesserten Leistungsfähigkeit sowie einem erhöhten Erinnerungsvermögen in Verbindung steht.

Herzkohärenz in zwei Minuten herstellen

Um Dein Herz in einen kohärenten Zustand zu versetzen, ist eine hohe Emotion Pflicht!

Hohe Emotionen sind unter anderem Liebe, Dankbarkeit, Demut, Freude, Leidenschaft … Niedrige Emotionen wie Angst, Eifersucht, Wut, Hass, Hoffnungslosigkeit hingegen führen Dein Herz in einen inkohärenten Zustand und bringen so Deinen Körper aus dem Gleichgewicht.

Folgende Übung mache ich täglich mindestens drei Mal. Sie dauert nur jeweils zwei Minuten und erhöht SOFORT die Kohärenz des Herzens.

  1. Schließe die Augen. Atme tief ein und aus.
  2. Lege eine Hand auf Dein Herz und schicke Deinen Atem zu Deinem Herzen.
  3. Stelle Dir etwas wunderschönes vor, zum Beispiel einen Urlaubsort, einen Kraftort in der Natur, einen tollen Menschen, ein schönes Erlebnis.
  4. Intensiviere nun das freudige Gefühl, welches Du mit diesem Ort, der Person, dem Ereignis verbindest für mindestens zwei Minuten.

Zur Reflexion: Wann ist ein Mensch wirklich reich?

Ein Mensch ist wirklich reich, wenn er ein reiches Herz hat. Das Herz ist der Sitz der Liebe, der Menschlichkeit, der menschlichen Wärme und der Zuwendung. Alte Traditionen haben stets das Herz und nicht das Gehirn für das Zentrum der tiefen Weisheit von Gefühl und Erinnerung gehalten.

Eine Herzkohärenz-Meditation für Dich

Du bist noch ganz neu auf dem Feld der Meditation und ziehst eine begleitete Sitzung vor? Dann ist meine geführte Herzkohärenz-Meditation genau das richtige für Dich. Klicke einfach auf “Play“ und genieße 10 Minuten tiefste Herzensentspannung.

Mit Herzkohärenz zu einem gesunden Darm

In meinen Energie-Retreats mit High-Performance-Trainer Eberhard Wagemann lernst Du aktiv zu entspannen. 6 Tage Yoga, Entspannungs- und Atemübungen, gemeinsames Kochen und Schweigespaziergänge in großartiger Gesellschaft bringen Dich schnell auf ein energetisches und emotionales Niveau, in dem Dein Herz Kohärenz lernt.

Das sagen andere Energie Retreat-Teilnehmer:

Fuchs Thomas
Thomas Fuchs, Teamleiter

„Das waren wunderbare Tage voller Glücksmonente, toller Eindrücke und gewinnbringender Inspirationen. Alles war einzigartig.“

Literaturverzeichnis

McCraty, Rollin. (2016). Science of the Heart, Volume 2 Exploring the Role of the Heart in Human Performance An Overview of Research Conducted by the HeartMath Institute. 10.13140/RG.2.1.3873.5128. Montagnier, L., et al., Transduction of DNA information through water and electromagnetic waves. arXiv preprint arXiv:1501.01620, 2014. Schwartz, S.A. and L. Dossey, Nonlocality, intention, and observer effects in healing studies: laying a foundation for the future. Explore (NY). 6(5): p. 295-307 Bradley, R.T., et al., Emotion self-regulation, psychophysiological coherence, and test anxiety: results from an experiment using electrophysiological measures. Appl Psychophysiol Biofeedback, 2010. 35(4): p. 261-83. Wendt, H.W., Mass emotions apparently affect nominally random quantum processes: interplanetary magnetic field polarity found critical, but how is causal path?, 2002, Halberg Chronobiology Center, University of Minnesota: St. Paul.390. Ameling, A., Prayer: an ancient healing practice becomes new again. Holist Nurs Pract, 2000. 14(3): p. 40-8 McCraty, R. and M. Atkinson, Spontaneous heart rhythm coherence in individuals practiced in positive-emotion-focused techniques. Unpublished data, 1998.

Diskutiere mit!

Schreibe einen Kommentar

Passend zum Thema

Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Neue Wege im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Ein Interview mit Thorsten Vogt Thorsten Vogt ist Gründer und Vorstand der Deutschen Glücks-Stiftung. Seit 2014 kauft er alte, heruntergekommene Häuser und verwandelt sie in echte „Glücksimmobilien“. 20 „Glückshäuser“ in ...
Weiterlesen …
Chlorella: Wirkung Deiner Glücks-Alge

Chlorella: Wirkung Deiner Glücks-Alge

Vorhang auf für Chlorella! Sie ist und bleibt der Superheld unter den Algen. Egal ob es um den Proteingehalt (bei Chlorella über 50%), den Chlorophyllgehalt, den Vitamin B12-Gehalt oder ganz ...
Weiterlesen …
Eisenmangel: 5 Tipps, die helfen

Eisenmangel: 5 Tipps, die helfen

Du fühlst Dich dauernd müde und hast Kopfschmerzen? Deine körperliche Leistungsfähigkeit und die Konzentration schwächeln, sodass Du heute mit dem Taxi fährst. Der Taxifahrer hilft Dir noch beim Einsteigen, Du ...
Weiterlesen …